Direkt zum Seiteninhalt

Vorlesetag an der Lindenschule

Schuljahr 2019/20 - 1. Halbjahr
Herbstzeit ist Lesezeit

Vorlesetag an der Linden-Grundschule am 12.11.2019

Zum wiederholten Mal beteiligten sich alle Klassen der Linden-Grundschule am bundesweiten Vorlesetag, einer gemeinsamen Initiative der Stiftung Lesen, der Zeitung „Die Zeit“ und der Stiftung der Deutschen Bahn.
Die Intention dieser Aktion besteht darin, dass vor allem Kindern noch mehr vorgelesen wird. Personen, die Spaß am Vorlesen haben, lesen an diesem Tag anderen vor. Mit dem Ziel Freude für das Lesen und Vorlesen bei Kindern zu wecken, fanden am Dienstag zahlreiche Vorleseaktionen statt.
  
Lese- und Lernpaten, ehemalige Lehrkräfte, der Jugendsozialarbeiter der Schule, Erzieherinnen aus den umliegenden Kindergärten und zahlreiche Externe erklärten sich bereit, den Kindern aus Büchern zum diesjährigen Thema „Sport und Bewegung“ vorzulesen.
 
Den Kindern der ersten Klassen sowie einigen Vorschulkindern wurde von ihren ehemaligen Erzieherinnen aus dem Kindergarten sowie der Lernpatin Frau Molch vorgelesen. Aufmerksam und gebannt lauschte beispielsweise die Klasse 1b dem Lesevortrag von Frau Bachl. Sie las aus dem Buch „Der neue Fußball“ vor. Im Anschluss daran bastelte die Klasse mit den Vorschulkindern noch passende Fingerfußballpuppen.
 
Auch die zweiten Klassen konnten einen sportlichen Lesevormittag erleben. Während die Klassen 2a und 2c zum Fußballverein Eintracht marschierten und dort „Fußballgeschichten vom Franz“ von einem Trainer vorgelesen bekamen, konnte die Klasse 2b Anna Theuerl von der Tanzschule Theuerl als Vorleserin gewinnen. Sie las den Kindern in der Tanzschule eine Geschichte von „Petronella Apfelmus“ vor.
  
Auch in dritten Klassen war viel geboten: Die Klasse 3a fand in Frau Schwaiger, einer ehemaligen Lehrerin der Linden-Grundschule eine sportbegeisterte Vorleserin. Wie konnte es daher anders sein, als dass Frau Schwaiger in der neuen Turnhalle der Schule vorlas! Die Klasse 3b begrüßte den Jugendsozialarbeiter Herrn Heinzl als Vorleser. Die Kampfsportschule Geiger war das Ziel der Klasse 3c. Sie bekam dort von einem Trainer eine sportliche Geschichte vorgelesen.
 
Die vierten Klassen gingen gemeinsam in die Turnhalle der Mittelschule Dachelhofen. Dort konnten sie einer spannenden Detektivgeschichte, die der Lernpate Herr Martin vorlas, lauschen.
  
Die Schüler der Linden-Grundschule waren begeistert von den kindgerechten und spannend vorgetragenen Lesevorträgen freuen sich schon auf den Vorlesetag im nächsten Schuljahr!

Von Frau Bischoff
 
Die ersten Klassen genossen das Vorlesen in ihren Klassenzimmern
Die zweiten Klassen waren sportlich unterwegs
Meditation, Ruhe und Karate stand bei den 3. Klassen auf dem Programm
Polizeigeschichten begeisterten die 4. Klassen
Zurück zum Seiteninhalt