Direkt zum Seiteninhalt

Steinzeitprojekt der 3. und 4. Klassen

Schuljahr 2017/18 - Juni

Steinzeit hautnah erleben

Am  21.06.2018 kam der Steinzeitexperte Hr. Breinl zu uns an die Lindenschule und berichtete den dritten und vierten Klassen einiges über Ausgrabungen, die Hinweise geben, wie das Leben der Menschen vor ca. 7000 Jahren stattgefunden hat.

Nach ein bisschen Theorie ging es dann in den Pausenhof, um hautnah mitzuerleben, wie ein Steinzeitmensch früher Feuer gemacht und seine Werkzeuge gebaut hat.
Um Feuer machen zu können, benötigte man Zunder (von einem Baumschwamm), eine Pyritknolle und einen Feuerstein. Diese Feuersteine gab es damals nur in der Nähe von Kehlheim. Gespannt verfolgten wir, wie unser Experte mit einfachsten Hilfsmitteln ein Feuer entfachte.

Im Anschluss konnten wir selbst Pfeile, ein Steinzeittelefon oder einen Steinzeitbohrer bauen. Außerdem wurden Gegenstände aus Ton hergestellt und Schmuck aus Muscheln gebastelt.

Von Doris Sommer



Zurück zum Seiteninhalt