Direkt zum Seiteninhalt

Die 1. und 2. Klassen - unsere großen Baumeister

Schuljahr 2018/19 März bis Juli
Schülerinnen und Schüler der 1. und 2. Klassen als „Baumeister“

Am Dienstag, dem 02. April 2019, bekamen die Schülerinnen und Schüler der ersten und zweiten Klassen die Gelegenheit drei Stunden lang „Baumeister“ zu sein. Mit ihrem Laufzettel in der Hand durchliefen die Kinder unterschiedliche Stationen zum HSU-Thema „Bauen und Konstruieren“. Jede Klasse hat drei der folgenden Workshops besucht.
So konnte man z.B. bei Frau Schuierer-Boxler auf Bauplänen Würfelgebilde nachbauen. Bei Frau Eberl tauchten die Schülerinnen und Schüler künstlerisch in das Thema „Türme“ ein. Sie lauschten zunächst dem Märchen „Rapunzel“ und gestalteten anschließend einen Rapunzelturm aus Zeitungen.
Bei Herrn Gräml waren kleine Architekten gefragt, die aus sechs Blatt Papier und Tesa einen möglichst hohen, aber auch stabilen Turm bauen sollten.
Die Lesefertigkeit trainiert und gesteigert wurde beim Türme-Quiz mit Frau Bischoff. Hier konnten mit Hilfe von ausgestellten Turm-Plakate der Klasse 2b Quizfragen - beispielsweise zum Eiffelturm, dem Berliner Fernsehturm oder Big Ben - beantwortet werden.
Bei Frau Ziehr konnten die Kinder mit Holzbauklötzen bauen, indem sie Türme nachbauten oder selbst ganz kreativ möglichst hohe Türme erschufen.
Hoch hinaus ging es bei Frau Stümpfl – hier konnten die Schülerinnen und Schüler zunächst einen Film zu Wolkenkratzern anschauen und anschließend Quizfragen zum gesehenen Film lösen. Das war gar nicht so einfach …
Nach drei Stunden waren sich alle einig: So was sollten wir öfters machen!

von: Katrin Bischoff
Zurück zum Seiteninhalt